Praxis-Workshop „Mobile BI“ ein voller Erfolg

Cologne Intelligence gibt Entscheidern und Fachseiten einen aktuellen Marktüberblick in Sachen „Mobile Business Intelligence“ und lässt die Teilnehmer selbst Hand anlegen. Der Clou: Die Mobile-BI-Lösungen werden auf Basis einer einheitlichen, gemeinsamen Datenbasis vorgestellt, so dass direkte Vergleiche möglich werden.

Praxis-Workshop „Mobile BI“ ein voller Erfolg

Mobiles Internet, Smartphone, Tablets und Apps sind in aller Munde. Sie verändern unsere Kommunikations- und Interaktionsmöglichkeiten, sie haben aber natürlich auch großen Einfluss auf die Arbeitswelt.

Cologne Intelligence hat in den letzten Jahren viel Erfahrung in der Planung, Einführung und im Betrieb von Mobile-BI-Lösungen gesammelt. Hierbei ganz speziell mit den verfügbaren Mobile-BI-Premiumlösungen von SAP BusinessObjects, IBM Cognos, MicroStrategy und Roambi.

Am 24.10.2012 präsentierte Cologne Intelligence den Teilnehmern des ersten Mobile BI Workshops „Ein Tag – Vier Lösungen“ den aktuellen Stand der Entwicklungen und gab ihnen vor allen Dingen die Möglichkeit, vier unterschiedliche Lösungen auf dem iPad auszuprobieren.

Nach einem einführenden Theorieteil, in dem die Grundlagen von Mobile BI, die technische Infrastruktur und Sicherheitsaspekte diskutiert wurden, griffen die Teilnehmer selbst zum iPad und testeten die von Cologne Intelligence bereitgestellten Beispiellösungen auf der Basis der Produkte von SAP BusinessObjects, IBM Cognos, MicroStrategy und Roambi.

Der Clou dabei: Allen Lösungen lag dieselbe Datenbasis und auch dieselbe Fachlichkeit zugrunde, so dass die gleiche Fragestellung von vier unterschiedlichen Lösungen beantwortet wurde.

Workshopleiter Benjamin Schiemann hierzu: „Die Hochglanzbeispiele der Produkthersteller sehen natürlich erstklassig aus und funktionieren perfekt. ABER: Zwischen Hersteller-Demo und praktischem Einsatz zeigen sich erst die wahren Unterschiede! Die hochgradig optimierten Hersteller-Demos helfen daher nur bedingt, gute Entscheidungen zur Einführung von Mobile BI im eigenen Unternehmen zu treffen.“

Dass die direkte Vergleichbarkeit der Lösungen den Erfolg des Workshops ausmachte, brachte einer der Teilnehmer auf den Punkt: „Sehr erfrischend, Mobile BI einmal nicht durch einen Vertriebsbeauftragten eines Herstellers erleben zu können. Ungeschminkte Informationen auf Basis einer vergleichbaren Datengrundlage. Das hilft, um die wahren Unterschiede der Tools zu verstehen."