CI beim „Instore Navigation & Analytics“ Workshop des EHI Retail Institute

Mit dem Thema „Instore Navigation & Analytics” hat das EHI Retail Institute den Puls der Zeit getroffen!

CI beim „Instore Navigation & Analytics“ Workshop des EHI Retail Institute

Anfang April fand der Workshop „Instore Navigation & Analytics“ aufgrund der hohen Nachfrage bei den aus dem Handel vertretenen Unternehmen gleich zweimal statt. Cologne Intelligence war an beiden Tagen mit einem Vortrag zum Thema „Augmented Reality Indoor Navigation mit Google Tango“ vertreten.

Worum ging es im Vortrag?

Unter dem Motto „NO BEACON NO CRY“ stellte Peter Krämer die Vorzüge der datenbasierten und zentimetergenauen Indoor Navigation-Lösung vor. „Man kann bis zur Milchtüte navigieren“ oder sich „die optimale Route durch den Großmarkt berechnen lassen".

Anhand verschiedener Beispiel-Setups (u.a. auch von der Konferenz-Location) konnten die Stärken der Augmented Reality auf Basis der Google Tango-Technologie vor Ort anschaulich dargestellt werden.

So kann die datenbasierte Indoor Navigation Lösung zum Beispiel vom Endkunden selbst genutzt werden, optimiert aber auch B2B-Logistik Prozesse. Das Paradebeispiel sind die sogenannten „Picker“ im Einzelhandel, die für die Zusammenstellung der Ware für den Online-Handel verantwortlich sind und mit einer optimierten Route viel Zeit sparen können.

Ab wann ist die Lösung nutzbar?

Sofort! Das Setup ist nicht zeitintensiv und man hat keine Abhängigkeit zu aufwändigen Hardwareinstallationen. Wir können innerhalb einer Woche feststellen, wie belastbar die Lösung für Ihren Use Case ist. JETZT ist die Zeit für Prototypen!