Lifestyle 4.0: wenn eine App mit einem Kleidungsstück kommuniziert

Die CI Mobile Minds haben ihren ersten IoT Hack absolviert: die Temperatursteuerung von Kleidungsstücken via App!

beheizbare Kleidung via App

Für unseren Kunden haben wir die Steuerung eines beheizbaren Kleidungsstückes via mobile App entwickelt. Über eine iPhone App können dabei die verschiedenen Heizelemente der Bekleidung nach individuellen Bedürfnissen und abgestimmt auf die Außentemperatur komfortabel geregelt werden.
 
Die Kommunikation der Controller des Kleidungsstückes und der App erfolgt über Bluetooth. Darüber werden sowohl die Heizelemente angesprochen als auch die herstellerseitig eingebaute Sensorik abgefragt. Das ermöglicht es, dem Nutzer die Innentemperatur des Kleidungsstückes in der App anzuzeigen.
 
Eine Herausforderung stellte die Realisierung der Steuerung dar. Sie erfolgt über ein Multi-User Interface, denn am Kleidungsstück selbst kann der Nutzer über Schalter die Heizleistung ebenfalls steuern. Die App muss zu jeder Zeit damit umgehen können, dass der Nutzer über die manuellen Regler am Kleidungsstück jederzeit den Heizmodus ändern kann. Die Animationslogik musste somit jederzeit mit den richtigen neuen Animationen reagieren.

Wir freuen uns schon auf die nächsten „heiße“ IoT Herausforderung.

Ihre Ansprechpartnerin