AWS Data Lake konfigurieren und aktivieren in 30 Minuten

Mit AWS arbeiten Sie frei nach dem Motto 'Move fast and break things'.

Die AWS Web Services bieten eine vielfältige Palette an vorkonfektionierten Lösungen, mit denen man unterschiedlichste IT Architekturen in der Cloud erstellen und betreiben kann. Die Entwicklung hin zu Serverless Services trägt zur Vereinfachung der Cloud-Nutzung bei. Die sichere AWS Cloud-Infrastruktur ist vielfach bewertet worden und hat entsprechende Zertifikate vorzuweisen.

Mit Hilfe von CloudFormation lassen sich ganze Data Lakes inklusive angebundener Analyse und Deep Learning Lösungen konfigurieren und in Minuten aufbauen.

Wir haben eine Referenzarchitektur in der AWS Umgebung erstellt, die flexibel zu erweitern ist und on demand oder auch dauerhaft genutzt werden kann.

Durch ein in CloudFormation erstelltes Skript wird folgende Architektur aktiviert:

Damit ist es möglich, ein Hochleistungscluster bereitzustellen, um eine umfangreiche Berechnung eines Data Science Projekts durchzuführen und die Ergebnisse in einem S3-Bucket abzulegen. Von hier aus besteht wiederum die Möglichkeit, die Daten herunterzuladen oder in Quick Sight zu visualisieren.

Anders als bei einer klassischen Lösung kann man das komplette Cluster auch in Minuten wieder abschalten und so die Bereitstellungskosten reduzieren. Diese Infrastruktur kann aber auch zur Bereitstellung eines Data Lakes genutzt werden und mit den Daten wachsen. Der Data Lake kann nach Bedarf auch wieder „downgesized“ und mit weiteren Tools und Services flexibel erweitert werden.

Sie haben Daten? Sie haben Fragen? Dann probieren Sie es einfach mal aus. Unsere BigData Spezialisten unterstützen Sie gerne beim Aufbau Ihres Data Lakes.